Parken in Warnemü nde

Parken, Parkplätze, Dauerparker, Parkhaus und Langzeitparken

Die Vor- und Weihnachtszeit hält in Warnemünde Einzug. Und das nicht nur mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz. Viele Veranstaltungen locken Touristen, die in einem der vielen Warnemünder Hotels eingekehrt sind, und Einheimische in die kulturellen Zentren in Warnemünde.

Welche Veranstaltungen gibt es im Dezember in Warnemünde?

Gleich zu Beginn des Monats haben die Pokerspieler die besten Karten in Warnemünde. „Ostsee Poker 2.0“ steht am 2. Dezember auf dem Programm. „Ostsee Poker 2.0“ ist eine Veranstaltungsreihe, die durch die Casinos der Ostseeküste tourt. Ingesamt treten 50 Spieler gegeneinander an. Ort: Spielbank Warnemünde, Seestraße 18.

Theaterfreunde können sich im Dezember auf das Stück „Gut gegen Nordwind“ in der Kleinen Komödie, Rostocker Straße 8, in Warnemünde freuen. Nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer entstand in Warnemünde das Werk, in dem sich zwei Menschen über das Internet kennenlernen. Sie entdecken ihre Seelenverwandtschaft und verlieben sich ineinander – ohne sich einmal gesehen zu haben. Am Ende steht ein Treffen in der realen Welt an – wie dieses ausgeht, wird hier aber nicht verraten.

Den kulturellen Dezember in Warnemünde leitet das Weihnachtskonzert mit dem Shantychor “De Klaashahns” ein. Die Sänger treten am 1. Dezember um 17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche am Kirchplatz auf. Die Erlöse des Konzerts kommen der Warnemünder Kirche zu Gute.

Nur einen Tag später gibt es noch mehr Musik in Warnemünde – dieses Mal am Leuchtturm von Warnemünde. Dann steht das Warnemünder Adventssingen auf dem Programm. Mit dem traditionellen Singen für die ganze Familie sollen sich die Warnemünder auf die Weihnachtszeit einstimmen. An diesem Tag treten der Warnemünde Kinderchor und andere Musikgruppen vor dem Leuchtturm von Warnemünde auf.

Wer seine Lachmuskeln trainieren möchte, dem sei der 6. Dezember ans Herz gelegt, wenn Olaf Schubert in Warnemünde ein Gastspiel gibt. Der bekannt sächsische Comedien, der immer einen Pullunder trägt und Sätze gern verhackstückelt, ist mit seinem Programm “Essen auf Eseln – Jesus kocht über” im Kurhaus-Saal, Kurhausstraße 18, zu erleben. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Noch mehr zum Schmunzeln gibt es einen Tag später beim Programm „Bart ab“. In der Kleinen Komödie, Rostocker Straße 8, tritt das Dresdner Kabarett “Die Kaktusblüte” auf und präsentiert Satirisches zur Weihnacht und zum Jahreswechsel. Start der Veranstaltung ist um 16.00 Uhr. Noch mehr Satire in Warnemünde bringt das Studentenensemble ROhrSTOCK auf die Bühne. Am 11. Dezember ist die Gruppe mit dem Programm „ROhrSTOCK schlägt zurück 1.5“ ebenfalls in der Kleinen Komödie zu erleben. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Am 15. Dezember können die Warnemünder und ihre Gäste „Orgelmusik im Advent“ erleben, wenn Christiane Werbs aus Warnemünde in der Evangelischen Kirche die Manuale bedient. Der erste Ton wird um 17.00 Uhr gespielt.

Einen Tag später gastiert Angelo Kelly in Warnemünde – das Mitglied der berühmten Kelly-Family präsentiert im Kurhaus-Saal, Kurhausstraße 18, sein Weihnachtsprogramm „OFF ROAD The Christmas Show“ um 19.00 Uhr.

Einen weiteren vorweihnachtlichen Höhepunkt erwartet Warnemünde am 21. Dezember. „läutern die Glocken…“ heißt das Programm, das sowohl ernste wie auch humoreske Themen beinhaltet. Gäste an diesem Abend in der Kleine Komödie in Warnemünde sind Dunja Averdung, Stellmäcke und Jörg Nassler. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Am 22. Dezeber steht das große Weihnachtsoratorium in der Evangelischen Kirche in Warnemünde auf dem Programm. Gespielt wird von Johann Sebastian Bach Teil I bis III. Die Besetzung an diesem Abend: Christa Maier (Sopran), Annerose Kleiminger (Alt), Johannes Klüser (Tenor), Hannes Böhm, Christoph Hülsmann (Bass) und Wolfram Tessmer. Begleitet werden die Musiker von den Mecklenburger Kammersolisten und der Warnemünder Kantorei unter der Leitung von Christiane Werbs.

Für alle genannten Veranstaltungen ist es wichtig, frühzeitig an einem Parkplatz in Warnemünde zu denken. Die Parkmöglichkeiten in Warnemünde sind beschränkt, gerade in der Weihnachtszeit, wenn viele Besucher den Rostocker und Warnemünder Weihnachtsmarkt erobern. Zudem fällt der Parkplatz auf dem Kirchplatz in Warnemünde weg, da dort wie jedes Jahr der Weihnachtsmarkt seine Buden aufgebaut hat. Eine frühzeitige Suche nach einem Parkplatz in Warnemünde ist daher nur zu empfehlen.

Posted in Allgemein


(comments are closed).